Das Panopticon

Le forum est mort, vive le forum
Aktuelle Zeit: Sonntag, 19. August 2018, 22:47:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 81 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mittwoch, 01. August 2018, 15:36:07 
Offline
Trank
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 03. Juli 2018, 10:59:06
Beiträge: 81
Hat sich bedankt: 2 mal
Danksagungen: 3 mal
Im Grunde bereue ich meine gestrigen Aussagen. Sind bestimmt gute Jungs drunter. ;(

_________________
Klappe zu, Affe tot


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag, 02. August 2018, 00:24:36 
Offline
Trenk
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 18. Juli 2018, 15:52:52
Beiträge: 16
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 2 mal
Ich? Das wollte ich bestimmt nicht.

_________________
'Das Fernsehen als Medium der Verinnerlichung im Streben nach geistiger Vollkommenheit.'


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag, 02. August 2018, 04:29:16 
Offline
Trank
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 03. Juli 2018, 10:59:06
Beiträge: 81
Hat sich bedankt: 2 mal
Danksagungen: 3 mal
Ne, ich red nur dumm daher. Wenn nicht hier, wo dann. ;(

_________________
Klappe zu, Affe tot


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag, 02. August 2018, 07:22:46 
Offline
Trenk

Registriert: Sonntag, 15. Juli 2018, 13:30:49
Beiträge: 14
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 0 mal
Wie es aussieht, muss man sich hier im Semianonymen ein wenig für seine Leidenschaften und Hobbys erklären. Die Jagd ist eine einzigartige Passion. Ich habe nie mehr über Natur, echten Naturschutz und das Leben außerhalb des Hauses gelernt als auf der Jagd. Dazu gehört das ständige Lernen, eine tier- und umweltgerechte Herangehensweise und natürlich auch der notwendige Respekt vor der Jagdausübung. Die immer größer werdende Unverständnis für die Jagd beobachte ich zwar, kann sie aber nicht verstehen.

Und was das Heben angeht: Eine gesunde Alternative zu "Fitness". So kam ich dazu ;)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag, 02. August 2018, 08:46:31 
Offline
Trank
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 03. Juli 2018, 10:59:06
Beiträge: 81
Hat sich bedankt: 2 mal
Danksagungen: 3 mal
Alles gut, ich weiß nur nicht, wie ich damit umgehen soll, wenn jemand über echte Hobbys und Leidenschaften verfügt. SURREAL - wie ist das? ~ f R e U d E ~ an ~ D i N g E n ~ ;(

_________________
Klappe zu, Affe tot


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag, 02. August 2018, 17:05:15 
Offline
Trenk
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 18. Juli 2018, 15:52:52
Beiträge: 16
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 2 mal
Freude an Dingen hab ich auch. Und ich kann gut mit Menschen leben, die auf die Jagd gehen.
Mehrere meiner Freunde, die ich seit ca. 30 Jahren kenne, sind Jäger, Kinder von Jägern,
ich bin auf dem Dorf groß geworden.

Es geht mit auch gar nicht ums Ideologische, dass man das nicht dürfen darf oder wie schlimm es ist oder so.
Ich bin ja auch kein Vegetarier und sicher ist eine verantwortungsvolle Jagd allemal besser auf mehreren Ebenen,
als die moderne Tierhaltung- bzw. Wirtschaft, die ich mit meinem Verhalten unterstütze und am Leben halte.

Wenn all die schönen Nebenwirkungen beiseite geschoben werden, das engere Kennenlernen der Natur,
alles so schonend, wie möglich zu tun, sich stetig zu verbessern habe ich einen einzigen Vorbehalt
(bitte erweitere meinen Horizont, wenn ich das grundsätzlich falsch sehe):
Es geht tatsächlich nur um eins, die Freude, ein Lebewesen zu töten.
Alles andere kommt danach.

Auch das will ich nicht komplett und pauschal verurteilen, da kann man lange drüber streiten, ob es nicht ein natürlicher Teil
unseres Primatendaseins ist, dass wir nun mal gerne töten und diejenigen, die dagegen sind, sich etwas vormachen,
nicht ehrlich zu sich selbst sind.

Was ich tun will, ist, es ganz persönlich zu verurteilen. Es ist etwas, was ich einfach nicht tun will.
Weil es mir kein Vergnügen bereitet, sondern mich traurig macht.
Und da, auf ganz persönlicher Ebene, fange ich dann an, jene, denen es Vergnügen bereitet, ein wenig verdächtig zu finden.
Mag falsch sein, aber diese Voreingenommenheit gönne ich mir.

_________________
'Das Fernsehen als Medium der Verinnerlichung im Streben nach geistiger Vollkommenheit.'


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag, 02. August 2018, 19:05:01 
Offline
Trink
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 04. Juli 2018, 00:32:20
Beiträge: 26
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagungen: 3 mal
void hat geschrieben:

Was ich tun will, ist, es ganz persönlich zu verurteilen. Es ist etwas, was ich einfach nicht tun will.
Weil es mir kein Vergnügen bereitet, sondern mich traurig macht.
Und da, auf ganz persönlicher Ebene, fange ich dann an, jene, denen es Vergnügen bereitet, ein wenig verdächtig zu finden.
Mag falsch sein, aber diese Voreingenommenheit gönne ich mir.


Ich wollte mich eigentlich nur ganz simpel bei void für den letzten Abschnitt bedanken...das sehe ich genauso...ABER es geht ja nicht! :evil:
Also machen wirs eben altmodisch und ich zitiere das mal!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag, 02. August 2018, 19:08:35 
Offline
Trink
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 04. Juli 2018, 00:32:20
Beiträge: 26
Hat sich bedankt: 1 mal
Danksagungen: 3 mal
Ich schon wieder..mit einer ganz entsetzlichen POrN:

Ich musste feststellen, dass meine beste Freundin auf FB Rummeldings geliked hat....wie konnte das nur passieren??


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag, 02. August 2018, 20:04:21 
Offline
Trenk
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 18. Juli 2018, 15:52:52
Beiträge: 16
Hat sich bedankt: 0 mal
Danksagungen: 2 mal
Rummelsnuff ist ja ne Kunstfigur, der heißt Roger Baptist und ist schon in Ordnung.
Hier als Beispiel ein kurzes Video, leider von einem etwas schrecklichen YouTube Format, aber trotzdem:
(also ist jetzt nicht preisverdächtig, was er da sagt, soll nur illustrieren, was für ein Typ das eigentlich ist)
https://www.youtube.com/watch?v=6_wbjD0eed4&frags=pl%2Cwn
Kann man auch hin und wieder im Berghain treffen (war er auch mal Türsteher)

Interessant auch seine Biografie (wikipedia):
Zitat:
Roger Baptist ist der Sohn einer Musikerfamilie. Seine Mutter ist die Geigenlehrerin Renate Baptist, die im Gerd-Michaelis-Chor sang, bevor sie bei Frank Schöbel Keyboards und Violine spielte. Sein Vater ist der Posaunist Peter Baptist, Bandleiter der Peter-Baptist-Combo, mit der Künstler wie Hartmut Schulze-Gerlach sowie Dieter Birr von den Puhdys ihre Karriere begannen.[1] Er wuchs in der Nähe von Dresden auf und erhielt als Kind und Jugendlicher eine Ausbildung zum Fagottisten. In jungen Jahren spielte er im Symphonieorchester des Kreises Großenhain.

Anfang der 1980er Jahre begann Roger Baptist experimentelle Arbeiten mit alten Keyboards, Mikrophonen, Drums, einer Bassgitarre sowie verschiedenen Tonbandgeräten. Unter dem Eindruck der Leipziger Band Die Art gründete er 1987 die Band Kein Mitleid, die sich vornehmlich englischsprachiger Musik widmete. 1989 stieß er zu der Dresdner Untergrundband Freunde der italienischen Oper (FDIO) und schuf als Mitautor von Jänz Dittschlag und R.J.K.K.Hänsch zahlreiche Lieder für die Band, die unter anderem auf der Schallplatte Um Thron und Liebe und der CD Edle Einfalt Stille Größe veröffentlicht wurden. Nach der Auflösung der Freunde der italienischen Oper im Jahre 1992 gründete Baptist die EBM- und NDH-Band Automatic Noir, die bis 1999 existierte. Nach dem Niedergang des Projektes folgten mehrere Jahre Musikabstinenz.

_________________
'Das Fernsehen als Medium der Verinnerlichung im Streben nach geistiger Vollkommenheit.'


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sonntag, 05. August 2018, 20:45:41 
Offline
Trank
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 03. Juli 2018, 10:59:06
Beiträge: 81
Hat sich bedankt: 2 mal
Danksagungen: 3 mal
Wir hätten bereits an dem Punkt, als er zu glauben begann, sich für sich rechtfertigen zu müssen, die Reißleine ziehen müssen. Als ob sich irgendwer für irgendwas rechtfertigen müsste. Diese Idee alleine bringt mich gerade um den Restverstand. Denkt man den Wahnsinn hinter dieser Idee zu Ende, schraubt man ein Denkgebäude in den Himmel, das schließlich nur an diesem zerbrechen und in sich einstürzen kann. ;(

_________________
Klappe zu, Affe tot


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 81 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
[ Impressum ]

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de